Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Privatkundenmarkt der Sparkasse neu organisiert

Privatkundenmarkt der Sparkasse neu organisiert

Anja Kaiser und Thomas Wagensohn zu Marktdirektoren ernannt

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Niederbayern-Mitte Dr. Martin Kreuzer, gratulierte der neuen Marktdirektorin Anja Kaiser und dem neuen Marktdirektor Thomas Wagensohn zur Übernahme ihrer neuen, sehr verantwortungsvollen Aufgabenbereiche. „Im Zuge der Neuorganisation unseres Privatkundenbereichs wurden ab 1. Januar 2022 zwei Privatkundenabteilungen mit den beiden neuen Abteilungsleitern an der Spitze geschaffen“, so der zuständige Fachvorstand Dr. Kreuzer. Zukünftig wird das Privatkundengeschäft im Teilmarkt Dingolfing-Landau von Anja Kaiser und im Bereich Straubing-Bogen von Thomas Wagensohn verantwortet.

Während die Nachfrage nach Servicedienstleistungen weiter rückläufig ist, steigt der Bedarf nach qualifizierter Kundenberatung stetig an, erklärt Dr. Kreuzer. Vor allem die letzten beiden Jahre in der Corona Krise hätten gezeigt, dass ein persönlicher Ansprechpartner in finanziellen Angelegenheiten enorm wichtig ist. Deshalb sei man ständig darum bemüht, mit kurzen Entscheidungswegen nah am Kunden zu sein und es sei ein permanenter Prozess, die Organisation der Marktabteilungen dahingehend auszurichten. Mit den beiden neuen Marktdirektoren wird ein wichtiger Schritt umgesetzt, um die regionalen Strukturen der heimischen Sparkasse weiter zu festigen, so der stellvertretende Vorstandsvorsitzende.

Beide Mitarbeiter können auf langjährige Erfahrungen in der Sparkasse zurückblicken.

Anja Kaiser übernahm schon im Jahr 2006 Führungsaufgaben. Die Geschäftsstelle Kreuzstraße und die Gebietshauptstelle Dingolfing waren ihre Haupteinsatzorte, an denen sie viele Jahre sehr erfolgreich tätig war. In den letzten Jahren verantwortete sie als Gebietsdirektorin die Teilmärkte in Landau und Dingolfing. „Die Sparkasse hat mir schon in jungen Jahren großes Vertrauen entgegengebracht“, so Kaiser. „Ich bin stolz und dankbar, dass mir Beratungs- und Führungsverantwortung übertragen wurde und ich mich so für diese verantwortungsvolle Aufgabe als Abteilungsleiterin mit direkter Vorstandsunterstellung qualifizieren konnte“.

Thomas Wagensohn blickt auf einen ähnlichen Werdegang zurück. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und diversen Weiterbildungen bis hin zum Sparkassenbetriebswirt, übernahm er im Jahr 2001 erstmals die Leitung einer Geschäftsstelle. Er erarbeitete sich als Leiter in immer größeren Einheiten (zuletzt in der Geschäftsstelle Gäubodenpark) hohes fachliches und persönliches Ansehen, weshalb ihm im Jahr 2014 (ebenfalls in der Funktion eines Gebietsdirektors) der Marktbereich Straubing-Bogen anvertraut wurde. „Es ist eine Ehre für mich nun federführend die Geschicke lenken zu können und ich werde mich weiterhin mit ganzer Kraft für meine Kunden und Mitarbeiter einsetzen“, so Wagensohn.

Wichtige Führungspositionen können im Haus mit eigenen Mitarbeitern besetzt werden.

Stv. Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Kreuzer stellte heraus, dass es keine Selbstverständlichkeit sei, dass so wichtige Führungspositionen im Haus mit eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt werden können. Zusätzlich zeigte sich Dr. Kreuzer etwas stolz, dass mit Anja Kaiser wieder eine Frau das Führungsgremium der Sparkasse bereichert. Sowohl Kaiser als auch Wagensohn haben eine klassische Berufsausbildung zum Sparkassenkaufmann genossen und sich durch Engagement, Fleiß und Motivation in ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz stetig weiterentwickelt. Dies sei ein Beispiel, welche Karrieremöglichkeiten auch jungen Kolleginnen und Kollegen offenstehen. Dr. Kreuzer hob die große regionale Bedeutung der Sparkasse hervor. Sie sei auch im wachsenden digitalen Umfeld ein wesentlicher Stabilitätsfaktor des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens und für Privat- und Unternehmenskunden ein unverzichtbarer Partner. Kaiser und Wagensohn dankten dem Vorstand für das entgegengebrachte Vertrauen. Sie freuen sich darauf neue Impulse in der erfolgreichen Sparkasse Niederbayern-Mitte setzen zu können. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen die großen Herausforderungen unserer Zeit, von der Corona-Pandemie bis hin zur Niedrigzinsphase, möglichst gut zu bewältigen. Dabei werden wir allen Kundinnen und Kunden auch zukünftig ein vertrauensvoller und verlässlicher Partner in allen Finanzangelegenheiten sein“, so die beiden neuen Abteilungsleiter.

Der bisherige Leiter der Privatkundenabteilung Franz Mühlbauer hat sich Ende letzten Jahres in den Vorruhestand verabschiedet.

 

Bildunterschrift:
(v.l.n.r. Stv. Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Kreuzer, Gebietsdirektorin Anja Kaiser, Gebietsdirektor Thomas Wagensohn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.