Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkasse unterstützt Förderverein des Klinikum St. Elisabeth

500 Euro für die die Aktion „Herzkissen“

Die Sparkasse Niederbayern-Mitte unterstützt die Aktion „Herzkissen“ des Vereins der Freunde und Förderer des Klinikum St. Elisabeth e.V. Gebietsdirektorin Gabriele Arenz übergab in der Hauptgeschäftsstelle Straubing den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an die beiden Vorsitzenden Brigitte Messerschmitt und Dr. Bernd Ostarek sowie Schatzmeisterin Luise Pillmeier.

Die Vereinsverantwortlichen bedankten sich sehr herzlich bei der Sparkasse. Messerschmitt erklärte, dass brustkrebserkrankte Patientinnen des Klinikums St. Elisabeth die farbenfrohen Herzen erhalten. Dr. Ostarek ergänzte, dass das Kissen die Schmerzen von frischoperierten Patientinnen lindern soll, indem sich die Frauen das Polster mit den großen Flügeln unter die Achsel klemmen. „Mit dieser Spende werden die Materialkosten für die selbstgenähten Trostbringer finanziert“, fügte die Schatzmeisterin hinzu. Arenz war erfreut, dass die Sparkasse diese Aktion unterstützt: „Ich hoffe, dass diese Geste den Frauen Mut und Zuversicht bereitet“. Die Gebietsdirektorin bedankte sich abschließend bei den ehrenamtlichen Näherinnen aus Bernried, welche in der Freizeit die Herzkissen anfertigen.

Bildunterschrift: Gebietsdirektorin Gabriele Arenz überreichte den Scheck über 500 Euro an die Vereinsverantwortlichen des Vereins der Freunde und Förderer des Klinikums St. Elisabeth e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.