Sparkasse unterstützt „Unser Turm ist spitze“

von Daniel Probst am in Aktuelles, Gut für die Region, Presse-CenterKommentieren

Straubing. Ganz Straubing steht dieses Jahr im Zeichen des Stadtturms und seines 700. Geburtstages. So auch die Schule der Phantasie, die hierzu am Sonntag, 19. Juni unter dem Motto „Unser Turm ist spitze“ einen kreativen Familiensonntag in Zusammenarbeit mit 15 Kindergärten und Horten veranstaltet. Die Sparkasse Niederbayern-Mitte unterstützt diesen besonderen Tag mit 500 Euro. Zur Spendenübergabe trafen in der Sparkasse in Straubing Gebietsdirektorin Gabriele Arenz und Pressesprecher Robert Elsberger unter anderem mit den Vorsitzenden der Schule der Phantasie, Stadträtin Hannelore Christ  und Manfred Schmidtlein, sowie einigen Leiterinnen der beteiligten Kindergärtnerinnen.

.

Gleich zu Beginn brachte Frau Christ ihren Dank über die Spende  zum Ausdruck. Als gemeinnützige Einrichtung sei man auf finanzielle Unterstützung angewiesen, die wir von der Sparkasse immer wieder erhalten, erklärte sie. Mit der Finanzspritze des Kreditinstituts können die anfallenden Kosten für den Familiensonntag beglichen werden. Denn es ist viel geboten, erklärte die Vorsitzende: „So finden neben Theateraufführungen, Singspielen und Erzählungen auch zahlreiche kreative Workshops zum Thema Stadtturm statt, die zum Mitmachen einladen.“

„Veranstaltungen wie diese fördern das kulturelle und soziale Miteinander, nicht nur der beteiligten Kinder. Sie fördern die Kreativität, verbinden Menschen und wir als Sparkasse unterstützen das sehr gerne“, so Pressesprecher Elsberger. Er erklärte, dass dabei aber nicht nur die finanzielle Hilfe wichtig sei, sondern auch die ideelle. „Deshalb werden die von den Kindern gestalteten Stadttürme im Anschluss in der Kundenhalle der Sparkasse Straubing ausgestellt.“ Beide Sparkassenvertreter wünschten abschließend für Sonntag gutes Gelingen und viele Besucher.

Bildunterschrift: Gebietsdirektorin Gabriele Arenz (l.) und Pressesprecher Robert Elsberger (m.) übergeben den symbolischen Spendenscheck an die Beteiligten des Stadturm-Familienfests: Nadja Schwarzenegger, Praktikantin, Andrea Leberl, Leiterin städt. Kindergarten am Platzl, Stephanie Haimerl, Erzieherin, städt. Kindergarten Ulrich-Schmidl, Hannelore Christ, 1. Vorsitzende Schule der Phantasie, Christiane Prosser, Leiterin städt. Kindergarten Donaugasse, Maria Stauber, Leiterin Kindergarten St. Nikola und Manfred Schmidtlein, 2. Vorsitzende Schule der Phantasie. (v.l.n.r.)

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |