Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Ausbildung bei der Sparkasse erfolgreich abgeschlossen

Ausbildung bei der Sparkasse erfolgreich abgeschlossen

„Wir sind stolz auf Ihre abgeschlossene Berufsausbildung zur Bankkauffrau!“: Mit diesen Worten leitete Jürgen Kerber, Vorstandsmitglied der Sparkasse Niederbayern-Mitte, die Prüfungsfeier der jungen Bankkaufleute in der Hauptgeschäftsstelle Dingolfing ein. Emilia Müller und Nicole Schreiner haben ihre Ausbildung zur Bankkauffrau nach zweijähriger, verkürzter Ausbildungszeit im Sommer erfolgreich abgeschlossen. Beide studieren gleichzeitig an der Sparkassenhochschule Finanzwirtschaft und Management. Personalleiter Reinhard Ebenbeck, Aus- und Weiterbildungsbeauftragte Maria Hofbauer und Personalrat Helmut Heindl überbrachten ebenfalls ihre Glückwünsche.

“Mit Ihrem Abschluss haben Sie einen großen Meilenstein geschafft”, so Kerber. “Denn gerade in turbulenten Zeiten, mit der aktuellen Energiekrise, hoher Inflation, Lieferengpässen, Klimaveränderung und dem Ukrainekrieg werden dringend qualifizierte Fachkräfte gebraucht. Mit der Sparkasse haben Sie einen zukunftssicheren Partner an Ihrer Seite. Sie sind mit Ihrer Ausbildung schon einige Sprossen auf der Karriereleiter hochgeklettert. Mit dem erlernten umfassenden Wissen können Sie nun die Wünsche unserer Kunden verwirklichen. „Wenn`s um Geld geht“ sind wir stets erster Ansprechpartner in unserer Region, die uns am Herzen liegt“, so Kerber. Ein ganz besonderer Dank ging an die Personalabteilung, insbesondere an die Ausbildungsbeauftragte Maria Hofbauer für die Begleitung in den Ausbildungsjahren sowie an die Mathias-von-Flurl Berufsschule .

„Wenn Sie zurückblicken wurde mir vielfach widergespiegelt, ist Ihre Ausbildungszeit in unserer Sparkasse wie im Flug vergangen“, führte Personalleiter Reinhard Ebenbeck aus. „Während Ihrer Ausbildungszeit spielte die Corona-Pandemie eine große Rolle und plötzlich waren Präsenz sowohl im Schulunterricht als auch im Arbeitsleben nicht mehr selbstverständlich. Daher spreche ich Ihnen meinen ganz besonderen Respekt aus, dass Sie diese schwierige Zeit gemeistert haben und nun Ihr Abschlusszeugnis in den Händen halten“, so Ebenbeck. „Sie sind mit Ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung hervorragend aufgestellt und können beruhigt in Ihre Zukunft blicken. Mit der Sparkasse an Ihrer Seite haben Sie beste Möglichkeiten für Ihre Karriere“, so der Personalleiter. Auch Maria Hofbauer, Aus- und Weiterbildungsbeauftragte, gratulierte den Nachwuchs-Bankkaufleuten. „Ein herzliches Dankeschön für Ihre gute und engagierte Zusammenarbeit“ so Hofbauer als direkte Ansprechpartnerin der Azubis.

Personalrat Helmut Heindl sprach den Absolventinnen die Glückwünsche der Belegschaft aus. „Ausdauer wird früher oder später belohnt, meist später. Heute ist später und die Belohnung ist Ihr erfolgreicher Ausbildungsabschluss“, so Heindl. Er gab den Absolventinnen außerdem folgenden Tipp an die Seite: “Lernen kann man am meisten von jenem, der seine Sache liebt,“. Deshalb dankte er den vielen engagierten Kolleginnen und Kollegen, die die frisch gebackenen Bankkauffrauen während ihrer Ausbildung unterstützt haben.

Zum Abschluss bedankten sich Emilia Müller und Nicole Schreiner für eine vielseitige und tolle Ausbildung. „Wir sind stolz, in so einer erfolgreichen Sparkasse ausgebildet worden zu sein“. Man habe viel gelernt, in der Berufsschule, im innerbetrieblichen Unterricht, in den Geschäftsstellen vor Ort und bei den Spezialisten in den internen Abteilungen. „Die Sparkasse hat uns in den vergangenen zwei Jahren gefördert, gefordert und stets begleitet“, so die Auszubildenden. „Dafür sind wir sehr dankbar!“

 

Bildunterschrift:

(v.l.n.r.), Personalratsvorsitzender Helmut Heindl, Ausbildungsleiterin Maria Hofbauer, Absolventin Emilia Müller, Absolventin Nicole Schreiner, Vorstandsmitglied Jürgen Kerber, Personalleiter Reinhard Ebenbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.