Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Mit der Sparkasse erfolgreich weitergebildet

Mit der Sparkasse erfolgreich weitergebildet

In der Hauptgeschäftsstelle Dingolfing gab es für zwei Mitarbeiterinnen eine kleine Feierstunde: Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier überreichte dazu die Zeugnisse für den Kundenberaterlehrgang an die beiden Kundenberatinnen Martina Baeten (GS Salching) und Lena Stocker (HGS Landau). Frau Stocker erreichte unter 40 Lehrgangsteilnehmern den 1. Platz, Frau Baeten durfte sich über den 5. Platz freuen. Ebenfalls gratulierten Weiterbildungsbeauftragte Maria Hofbauer und Personalratsvorsitzender Helmut Heindl zu den sehr guten Ergebnissen.

Sparkassendirektor Strohmaier betonte gleich zu Beginn, die Wichtigkeit von Bildung und Wissen in der heutigen Berufswelt, „Sie sind die Schlüsselkompetenzen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn.“ Die Kundenberaterinnen Lena Stocker und Martina Baeten haben sich diese Schlüsselkompetenzen durch Leistungswillen und Leistungseinsatz mit Erfolg angeeignet. „Die Markenkernwerte der Sparkasse sind unter der anderem der Einsatz für die Region und die Nähe zum Kunden. Daher steht die Kundenzufriedenheit für uns an erster Stelle. Das gelinge nur mit top ausgebildeten und engagierten Mitarbeitern/-innen, wie Sie es sind“, sagte Strohmaier. Aus diesem Grund sei das Kreditinstitut auch ein sehr guter Partner, wenn es darum gehe, mit gezielten Weiterbildungen das Fachwissen auszubauen und damit die Karriere aktiv zu gestalten.

„Dieser Lehrgang war ein weiterer Schritt nach oben auf Ihrer Karriereleiter“, sagte Hofbauer. „Im Kundengespräch können Sie nun die Erfahrungen aus diesem Lehrgang anwenden.“

Die Weiterbildungsbeauftragte erklärte weiter, welchen hohen Stellenwert die individuelle Weiterbildung bei der Sparkasse habe. „Entwicklungswege sind vielfältig. Deshalb gibt es bei der Sparkasse regelmäßig persönliche Fördergespräche um Weiterbildungswege aufzuzeigen. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Spezialisierungen für die jeweiligen Fachbereiche und später auch Führungspositionen.“

Abschließend brachte Helmut Heindl im Namen des Personalrats seine Anerkennung zum Ausdruck und bedankte sich beim Vorstand für die guten Möglichkeiten zur Weiterbildung. „Sie haben eine hervorragende Leistung erbracht und dürfen daher mit Recht stolz auf sich sein“, betonte er.

 

Bildunterschrift: Freuen sich über die sehr guten Ergebnisse: Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier, die Absolventinnen Martina Baeten und Lena Stocker, sowie  Weiterbildungsbeauftragte Maria Hofbauer und Personalratsvorsitzender Helmut Heindl (v.l.n.r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.