Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Insgesamt 450 Dienstjahre bei der Sparkasse

Insgesamt 450 Dienstjahre bei der Sparkasse

Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier begrüßte 18 Kolleginnen und Kollegen, die seit einem Vierteljahrhundert der Sparkasse die Treue halten. „Es ist keine Selbstverständlichkeit 25 Jahre bei einem Unternehmen tätig zu sein! Auch, wenn diese Aussage bei Jubiläen oft genutzt wird sage ich das aus vollster Überzeugung“, so Strohmaier. Ich danke Ihnen für den Einsatz und das Engagement zum Wohle der Sparkasse. Zur Feierstunde begrüßte Strohmaier auch den Leiter der Personalabteilung Reinhard Ebenbeck und den Vorsitzenden des Personalrats Helmut Heindl.

Jubilare werden vorgestellt

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum wurden geehrt: Sandra Axinger, Kundenberaterin in der Hauptgeschäftsstelle Straubing; Klaus Laimer, Spezialist und Mitarbeiter in der IT-Abteilung; Klaus Barkenstein, ebenfalls im Bereich der IT-Organisation; Kerstin Fuchs, Kreditassistentin im Firmen- und Gewerbekundenbereich; Sabine Neumaier, Sachbearbeiterin in der Kreditanalyse für Unternehmenskunden; Manuela Mauerer, Sachbearbeiterin in der Kreditbearbeitung Firmen- und Gewerbekunden; Barbara Baumgartner, Mitarbeiterin im KundenService Center Dingolfing; Petra Erhardsberger, Kundenberaterin in der Hauptgeschäftsstelle Dingolfing; Sandra Fedeneder, Mitarbeiterin in der Betriebsorganisation; Karin Grabmeier, Sachbearbeiterin im Betriebsservice Markt; Michaela Liebl, Mitarbeiterin in der Kreditbearbeitung Unternehmenskunden; Georg Wenninger, Geschäftsstellenleiter der Filiale Straubinger Straße in Landau; Klaus Wimmer, Finanzberater in den Geschäftsstellen Kronwieden und Niederviehbach; Gisela Ziegler, Mitarbeiterin im Bereich Medialer Vertrieb/Digitalisierung; Tanja Einhell, Versicherungsspezialistin für den Marktbereich Dingolfing-Landau; Jürgen Eberhard, Versicherungsbeauftragter für Unternehmens- und Firmenkunden; Thomas Wagensohn, Gebietsdirektor des Teilmarkts Straubing-Bogen und Meike Mauer; Sachbearbeiterin in der Kreditbearbeitung für Privatkunden.

Personalchef Reinhard Ebenbeck begrüßte die Kolleginnen und Kollegen zu Beginn mit einem Sektempfang. Er sei dankbar, dass sich die Corona-Situation soweit entspannt hat und diese besondere Veranstaltung stattfinden kann. Er danke für den langjährigen Einsatz und beglückwünschte die Jubilarinnen und Jubilare.

Werdegänge der Jubilare

Vorstandsvorsitzender Strohmaier nahm sich viel Zeit und berichtete in detaillierten und individuellen Laudationes über den Werdegang jedes einzelnen Mitarbeiters. Viele unterschiedliche Wege und Fachrichtungen wurden dabei deutlich. Es zeigte sich deutlich einmal mehr, welch vielfältige Möglichkeiten für den beruflichen Werdegang die Sparkasse Niederbayern-Mitte bietet. „Sie alle haben mit ihrem großartigen Engagement in den letzten 2 ½ Jahrzehnten dazu beigetragen, dass die Sparkasse Niederbayern-Mitte heute als kerngesundes und zukunftsfähiges Unternehmen da steht“, so der Vorstandsvorsitzende. Da ein Handschlag immer noch nicht erlaubt sei, müssten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „virtuell auf die Schulter klopfen“, so der Sparkassenchef. Er sei dankbar für die Leidenschaft, den unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Sparkasse und für die Bereitschaft den unaufhaltsamen Wandel tagtäglich mitzutragen und mitzugestalten.

Personalratsvorsitzender Helmut Heindl dankte der Sparkasse für die Feierstunde und gratulierte den Jubilaren im Namen des Personalrats und aller Kolleginnen und Kollegen. Er stellte ebenfalls den schnellen Wandel der Zeit in den Mittelpunkt und machte deutlich, dass die heute geehrten Jubilare mit ihrer hohen Qualität die Sparkasse seit vielen Jahren voranbringen. „Sie leben mit Loyalität, Engagement und Herzblut das Leitbild der Sparkasse“, so Heindl. Er appellierte an alle, weiterhin flexibel zu bleiben. Nur so könne man sich den Herausforderungen der Zeit weiterhin erfolgreich stellen.

Strohmaier überreichte neben dem Goldgeschenk Blumen für die Damen, ein Weinpräsent für die Herren und eine Urkunde des Freistaats Bayern zum 25-jährigen Dienstjubiläum. Mit einem gemeinsamen Mittagessen und vielen Anekdoten aus den letzten 2 ½ Jahrzehnten klang eine gelungene Feierstunde aus.

 

Bildunterschrift:

(v.l.) Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier und die Jubilare: Klaus Barkenstein, Barbara Baumgartner, Klaus Laimer, Gisela Ziegler, Thomas Wagensohn, Karin Grabmeier, Manuela Mauerer, Petra Erhardsberger, Michaela Liebl, Sandra Axinger, Sandra Fedeneder, Kerstin Fuchs, Georg Wenninger, Tanja Einhell, Jürgen Eberhard, Personalratsvorsitzender Helmut Heindl und Personalabteilungsleiter Reinhard Ebenbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.