Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Deutschlands meistgenutzte Banking-App kommt von der Sparkasse!

Deutschlands meistgenutzte Banking-App kommt von der Sparkasse!

Die App der Sparkasse Niederbayern-Mitte zählt stets zu den besten Banking-Apps am Markt. Aktuell ist sie im Test des Marktforschungsunternehmens SWI Finance im Bereich Nutzerfreundlichkeit auf Platz eins und bei der Funktionalität auf Platz zwei. In der Gesamtwertung landete die Anwendung auf dem zweiten Platz. An der Usability der Sparkassen-App wird auch im laufenden Jahr weiter intensiv gearbeitet, so die Entwickler der erfolgreichen App. Es werden Anwendungen in die App integriert, die der Kunde bereits aus der Internet-Filiale kennt. Zum Jahresende wird es dann einen Relaunch mit den neuen Funktionen geben.

„Unterwegs eine Überweisung tätigen, den Kontostand oder das Wertpapierdepot checken –  Banking findet längst in vielen alltäglichen Situationen statt. Mit der Sparkassen-App lassen sich die Bankgeschäfte jederzeit erledigen. Man hat seine persönliche Sparkasse also immer mit dabei“, so Josef Burgmeier, Abteilungsleiter medialer Vertrieb/ Digitalisierung. „Das positive Urteil der Tester zeigt, dass die App der Sparkassen in Sachen Qualität und Sicherheit überzeugt.“

Die Sparkassen-App ist multifunktionsfähig

So können beispielsweise Daueraufträge und Überweisungen direkt eingerichtet und per Foto überwiesen werden. Auch die Geldautomaten und Filialen der Sparkasse sind in der App aufgelistet und einfach zu finden. Als Zusatzfunktionen gibt es giropay/Kwitt und den Kontowecker. „Mit giropay/Kwitt ist eine Überweisung einfach und schnell von Handy zu Handy an jedes deutsche Girokonto möglich“, erklärt Burgmeier. Alles was dafür benötigt wird, ist eine Handynummer. Einfach den Empfänger aus der Kontaktliste auswählen und den gewünschten Betrag bis zu 30€, in der Regel ohne TAN, überweisen.  Der Kontowecker informiert über alle Bewegungen auf dem Konto. So gibt er Bescheid, wenn z.B. das Gehalt überwiesen wurde oder wenn das Konto durch eine eingeräumte oder geduldete Kontoüberziehung ins Minus rutscht.

„Bei der Sicherheit wird auf die Qualität von An- und Abmeldung für die Nutzung, die Anforderungen an Verfahren für die Freigabe von Transaktionen, sowie explizite Hinweise auf die jeweiligen Datenschutzbestimmungen extrem geachtet“, betont der Leiter der Digitalisierungsabteilung. Die Sparkassen-App ist passwortgeschützt, mindestens 8 Zeichen inklusive Groß- und Kleinschreibung sowie Sonderzeichen, mit Signatur und kryptografischer Verschlüsselung. Die App der Sparkasse ist kostenlos und steht für höchste Sicherheitsstandards sowie Benutzerfreundlichkeit und ist einfach in der Anwendung. Inzwischen nutzen über 9 Millionen Kunden die S-App. Diese ist im App Store und im Play Store erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.