Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

180 Jahre Sparkasse Niederbayern-Mitte: Spendenübergaben

750 Euro an den Reitverein St. Englmar e.V. gespendet

Vor dem Stall Groß trafen sich Geschäftsstellenleiter Hunderdorf/St. Englmar Andreas Wimmer, erster Vorstand des RC St. Englmar e.V. Ludwig Groß, Sonja und Leonhard Thiel, Eva Wartner und Pony Billi zu einer Spendenübergabe.
Die Sparkasse Niederbayern-Mitte feiert dieses Jahr ihr 180-jähriges Jubiläum. Als besonderes Highlight zum Jubiläum werden 300 Vereine und Institutionen mit insgesamt 180.000 Euro unterstützt. „Es freut mich dem RC St. Englmar e.V. einen Scheck über 750 Euro überreichen zu können“, so Geschäftsstellenleiter Andreas Wimmer. Denn Vereine in der Region sollen unterstützt und gefördert werden. Die Vertreter des Reitvereins bedankten sich für die Unterstützung durch die Sparkasse. Erster Vorstand Ludwig Groß erklärte, dass der RC St. Englmar in ein Reitpony und Ausrüstung investieren will. Mit dem Geld kann fast die Hälfte für das Pony bezahlt werden. „Durch die Unterstützung der Sparkasse Niederbayern-Mitte ist vieles möglich, deshalb möchten wir uns herzlich für die Spende bedanken“, betonten erster Vorstand Ludwig Groß und Sonja Thiel.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Sonja Thiel mit Leonard Thiel, Pony Billi mit Eva Wartner, Geschäftsstellenleiter Andreas Wimmer und Ludwig Groß, 1. Vorstand des RC-St. Englmar e.V.

880.- Euro Zuschuss für einen Hoch-Entaster und einer Spielekiste

Mit viel Freude nahm der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Neukirchen Hans Naimer die Spende von 880.- Euro vom Sparkassen-Filialleiter St. Englmar / Hunderdorf Herrn Wimmer entgegen. Damit wird die geplante Neuanschaffung eines Hochentasters inkl. Heckenschere und eine Spielekiste für die „kleinen Obstler“ bezuschusst.
Mit der Spendenaktion zum 180-jährigen Jubiläum werden 300 soziale, caritative, sportliche und kulturelle Vereine und Projekte unterstützt. Die Sparkasse fördert mit 180000.- Euro das Engagement der Region.

Bildunterschrift (v.l.n.r.) : Rita Wagner, Hans Naimer, Sonja Bernhard, Marlies Högerl, Andy Wimmer

Sparkasse Niederbayern-Mitte spendet 500 Euro an den EC Steinburg

Der EC Steinburg durfte sich letztes Jahr über einen finanziellen Zuschuss der Sparkasse Niederbayern-Mitte in Höhe von 500 Euro freuen. Gebietsdirektor Thomas Wagensohn und Geschäftsstellenleiter Andy Wimmer übergaben den symbolischen Scheck. Diesen nahmen EC-Vorstand Manfred Aich und Jugendwart Wolfgang Riepl dankend entgegen.

„Die Sparkasse Niederbayern-Mitte kann auf eine 180-jährige Geschichte zurückblicken. Dies wurde zum Anlass genommen, um eine Jubiläumsspendenaktion durchzuführen“, so Wagensohn. „Lokale Vereine und Institutionen in einem breiten Spektrum von Sportvereinen über Tierschutz, Kindergärten oder Kirchen werden hierbei mit Spenden in einer Gesamthöhe von 180 000 Euro unterstützt“, ergänzte Wimmer.

„Ich freue mich sehr über die finanzielle Zuwendung durch die Sparkasse Niederbayern-Mitte“, führt Vorsitzender Aich aus. „Davon werden Eisstöcke für die Jugend angeschafft“, fügte Jugendwart Riepl hinzu.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Gebietsdirektor Thomas Wagensohn, Vorstand Manfred Aich, Jugendwart Wolfgang Riepl und Geschäftsstellenleiter Hunderdorf Andy Wimmer

Gemeindebibliothek Hunderdorf bekommt Spende in Höhe von 600 €

Zu den Vereinen und Institutionen, die von der Sparkasse Niederbayern-Mitte anlässlich deren 180-jährigen Bestehens mit einer Spende bedacht wurden, gehört auch der Verein der Freunde und Förderer der Gemeindebibliothek Hunderdorf-Neukirchen-Windberg. Der Vereinsvorsitzende Johann Gsettenbauer nahm gemeinsam mit Kassiererin Claudia Miedaner und Bibliotheksleiterin Alrun Steger den symbolischen Scheck aus den Händen von Andreas Wimmer entgegen. Der Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Hunderdorf freute sich, dass die Sparkasse in diesem besonderen Jahr, in dem die Vereine auf ein reges Vereinsleben verzichten mussten, mit diesen Zuwendungen positive Signale setzten kann und Investitionen ermöglicht. Die Spende ist für den Förderverein gerade jetzt besonders willkommen, da die Mitglieder durch den Wegfall der Aktionen wie Kuchenverkauf und Bücherflohmarkt nicht wie gewohnt zusätzliche Mittel erwirtschaften konnten. Die Summe wird getreu dem Motto „Das Besondere ermöglichen“ in die Ausstattung der Gemeindebibliothek, speziell in Sitzmöbel für den Kinder- und Jugendbereich, fließen.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Kassiererin Claudia Miedaner, Geschäftsstellenleiter Andreas Wimmer, Vereinsvorsitzender Johann Gstettenbauer, Bibliotheksleiterin Alrun Steger

450 € gehen an die Katholische Kirchenstiftung Windberg

Im Rahmen der 180-Jahre-Aktion durfte sich die Katholische Kirchenstiftung Windberg ebenfalls über eine Spende in Höhe von 450 € freuen. Pfarrer und Abt Hermann Josef Kugler, Geschäftsstellenleiter Andy Wimmer und Kirchenpflegerin Evi Feldmeier kamen zu einer Spendenübergabe zusammen. „Das Geld wird in Neuanschaffungen im Rahmen der Kirchenrenovierung investiert“, erklärte Pfarrer Hermann Josef Kugler.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Pfarrer und Abt Hermann Josef Kugler, Geschäftsstellenleiter Andy Wimmer und Kirchenpflegerin Evi Feldmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.