Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkasse und Verkehrswacht gratulieren den beiden Gewinnern

Sparkasse und Verkehrswacht gratulieren den beiden Gewinnern

Seit fast 35 Jahren bieten die bayerische Verkehrswacht Fahrtrainings für junge Leute an, die ihren Führerschein für das Auto oder Motorrad seit ein bis zwei Jahren haben und die mit dem eigenen Fahrzeug testen wollen, inwieweit sie schon zu den „Könnern“ auf Bayerns Straßen zählen. 2018 nahmen knapp 9.000 junge Menschen an einem solchen Training teil. Seit Beginn der Aktion im Jahr 1984 konnten fast eine halbe Million Teilnehmer von den Fahrsicherheitstrainings profitieren. So lernten sie, Gefahren im Straßenverkehr früh zu erkennen und richtig zu reagieren.

Die Teilnahme an der Aktion „Könner durch Er-fahrung“ der Landesverkehrswacht Bayern hat sich für Verena Richter und Michael Eidenschink aus Bogen gleich doppelt ausgezahlt. Sie sind nicht nur um Erfahrungen rund um die Fahrpraxis reicher, sondern zudem auch um 400 €. Denn unter allen Kursteilnehmern, die an einem der Fahrsicherheitstrainings im Jahr 2018 teilgenommen hatten, wurden 25 Sparbücher mit der bereits angesparten Geldsumme von den bayerischen Sparkassen ausgelost. Die bayerischen Sparkassen begleiten diese Aktion von Anfang an und stellen die Mittel aus dem Ertrag des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen zur Verfügung.

Am Freitag, den 10. Mai 2019, durften die beiden jeweils ihr neues Sparbuch bei der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Niederbayern-Mitte in Bogen aus den Händen von Direktor Thomas Wagensohn und einer Delegation der Kreisverkehrswacht Straubing entgegennehmen. Der Sparkassendirektor erklärte, dass man durch die gemeinsame Präventivarbeit auf dem richtigen Weg sei, zumal die Unfallzahlen bei den jungen Erwachsen in Alter von 18 bis 24 Jahren, was die letzten Jahre auch zeigen, doch sinken.

Der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Straubing Johann Ehrnsperger erklärte, dass wir uns mit dem Erreichten nicht zufrieden geben dürfen, sondern unser bewährtes Programm fortsetzen müssen. So wird die Verkehrswacht auch weiterhin jedes Jahr die Führerscheinneulinge zu dem kostenlosen Fahrsicherheitstraining „Könner durch Er-fahrung“ einladen, das unter der Moderation von geprüften Fahrlehrern auf einem speziellen Übungsgelände durchgeführt wird.

Die beiden Gewinner machten deutlich, dass sie ihre Routine steigern konnten und ein Fahrsicherheitstraining etwas anderes sei, als normales Autofahren und zudem auch noch Spaß macht.

 

Bild:       (v.l.) Johann Ehrnsperger, Verena Richter und Michael Eidenschink, Direktor Thomas Wagensohn, Patrick Herlan und Heinz Höcherl (Moderatoren der KVW Straubing)

 

Quelle: Johann Ehrnsperger, Kreisverkehrswacht Straubing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.