Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Beratungstage und Gebäudetechnik zum Anfassen in der Sparkasse.

eingestellt von Jürgen Wankerl am 7. Januar 2019

Beratungstage und Gebäudetechnik zum Anfassen in der Sparkasse.

Beratungstage und Gebäudetechnik zum Anfassen in der Sparkasse.

Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier und Gebietsdirektorin Anja Kaiser besichtigten die interaktive Ausstellung rund um das Thema Gebäudetechnik in der Sparkassen-Hauptstelle am Marienplatz und informierten über die beiden Sonderberatungstage an den Samstagen 12. und 19. Januar. „Die rege Bautätigkeit, nicht nur in Dingolfing, führt auch bei uns in der Sparkasse zu vielen Anfragen rund um das Thema Baufinanzierung und staatliche Förderungen“, so Gebietsdirektorin Kaiser. „Um vor allem auch berufstätigen Kunden und Nichtkunden eine einfache Möglichkeit zu geben, sich über alle Fragen rund um die Baufinanzierung zu informieren, öffnen wir an zwei Samstagen (12. und 19. Januar) von 9:00 bis 16:00 Uhr die Sparkasse am Marienplatz“, so Kaiser.

„Die Finanzierung der eigenen Immobilie ist mehr als Zins und Tilgung,“ so Vorstandsvorsitzender Walter Strohmaier. Insbesondere bei einer Baufinanzierung ist es unerlässlich, sich zunächst Klarheit über die eigenen finanziellen Möglichkeiten zu schaffen und im Anschluss eine individuelle Lösung zu finden. An den beiden Samstagen stellen wir zusätzliche Beratungspower zur Verfügung, um in einem ausführlichen Gespräch die Grundlagen für einen tragfähigen Finanzierungsplan zu legen. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch sonst in gewohnter Weise zur Verfügung. Mit diesem besonderen Angebot am Samstag wollen wir der großen Nachfrage entgegenkommen, Denn eine solide Finanzierung gibt es nicht „von der Stange“, so Kaiser. „Da gilt es viele Fragen zu klären: Wie können staatliche Förderungen eingebunden werden? Welche Tilgungszuschüsse gibt es? Welche Laufzeiten sind sinnvoll und können tilgungsfreie Jahre eingebaut werden?“ Vor allem geht es aber auch oft um die Frage, wie junge Familien oder auch Alleinerziehende vom Baukindergeld profitieren können. So beträgt die staatliche Förderung über das Bayerische Baukindergeld Plus und das Baukindergeld des Bundes bis zu 1.500 Euro pro Kind, jährlich für 10 Jahre. Wer diesen stattlichen Zuschuss erhält und was dafür zu tun ist, erfahren Interessierte, von den Beratern in der Sparkasse.

Wer derzeit die Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle besucht, findet sich in einer interaktiven Ausstellung wieder. Sie gibt angehenden Bauherren und Modernisierern wertvolle Hinweise über aktuelle, energiesparende Gebäudetechnik. Die Leihausstellung stammt von der Regierung von Niederbayern, so Kaiser. Mitmachstationen klären darüber auf, welche (oft überraschenden) Einsparpotentiale es im Haushalt und insbesondere bei Neubau und Modernisierung von Wohngebäuden gibt. Sparkassenchef Strohmaier freute sich, die hochwertige und informative Ausstellung den Besuchern der Sparkasse Niederbayern-Mitte anbieten zu können. Denn die Frage welche Gebäudetechnik, z.B. bei Fenstern oder Heiztechnik, eingesetzt werden soll, ist eines der zentralen Themen, mit denen sich viele Bauherren in der Planungsphase auseinandersetzen müssen. „Mit unserer Ausstellung wollen wir hier eine kleine Hilfestellung anbieten“, ergänzt Gebietsdirektorin Kaiser. Wie unterschiedliche Fensterstandards die Wohnqualität beeinflussen, kann z.B. mit dem Simulationsmodell dann auch sprichwörtlich gefühlt werden. Auch über weitere Bereiche der Haus- und Gebäudetechnik können sich Besucher in der „Ausstellung zum Anfassen“ informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.