Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Neuer Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Mengkofen

eingestellt von Jürgen Wankerl am 28. September 2018

Neuer Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Mengkofen

Neuer Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Mengkofen

Der Stv. Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Kreuzer, Direktor Franz Mühlbauer und Bürgermeister Karl Maier, gratulierten dem neuen Geschäftsstellenleiter Stefan Kramlich zur Übernahme seiner neuen Aufgabe. Kramlich übernimmt die Leitung der Filiale von Sonja Dobler, die ab sofort die Geschicke der Sparkasse in Reisbach lenken wird. Dr. Kreuzer freute sich, dass mit Kramlich wieder ein erfahrener und langjähriger Kollege die Leitung der Geschäftsstelle übernimmt. Kramlich begann seine Ausbildung im Jahr 2002 und hat seither eine Reihe an Einsatzorten, als Kundenberater und seit 2012 auch als Geschäftsstellenleiter der Filialen in Mamming und Griesbach, durchlaufen

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung“, so Kramlich. „Die Kolleginnen und Kollegen in Mengkofen kenne ich fast alle schon seit vielen Jahren“. Nun wird die, in der Vergangenheit bereits im Teilmarkt Dingolfing gepflegte Zusammenarbeit, in Mengkofen fortgeführt und intensiviert. „Darauf freue ich mich sehr. Es ist toll zu sehen, mit welcher Leidenschaft sich die Kolleginnen und Kollegen für die Kunden in Mengkofen einsetzen. Ich werde mich hier mit voller Kraft einbringen und gemeinsam mit meiner Mannschaft die erfolgreiche Entwicklung der Geschäftsstelle weiter voranbringen“.

Bürgermeister Karl Maier betonte die Wichtigkeit der Sparkasse vor Ort für die Daseinsvorsorge der Bürgerinnen und Bürger. Denn trotz Digitalisierung und Automatisierung steht gerade bei beratungsintensiven Bankgeschäften immer noch der Mensch im Mittelpunkt. Hier ist es wichtig einen vertrauensvollen Partner zu haben. Die Sparkasse mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Mengkofen ist zweifellos so ein vertrauensvoller Partner, so Maier. Er freue sich, dass die Sparkasse Niederbayern-Mitte gesund und zukunftsorientiert ist. Denn gerade heute in Zeiten der großen Herausforderungen für die Regionalbanken ist es unerlässlich sich immer wieder zu hinterfragen und Neuerungen anzunehmen. Er gratulierte dem neuen Leiter Stefan Kramlich und stellte die sehr gute Partnerschaft zwischen der Sparkasse und der Gemeinde Mengkofen heraus.

Die anhaltende Niedrigzinsphase und die täglich zunehmende Regulierung sind natürlich große Herausforderungen, so der Stv. Vorstandsvorsitzende Dr. Kreuzer. Diese verändern auch die Sparkasse Niederbayern-Mitte. „Dennoch haben wir uns rechtzeitig, richtig und erfolgreich darauf eingestellt und können heute von einer kerngesunden Sparkasse Niederbayern-Mitte und einer kerngesunden Sparkasse Mengkofen sprechen. Das Rückgrad in Mengkofen sind die Kolleginnen Kollegen, so Direktor Mühlbauer. Sie sind das Gesicht und die Fachkompetenz der Sparkasse vor Ort. Er dankte den Kundenberaterinnen Christine Berleb, Sabine Dürr, Lukas Huber, Gabriele Kalteis, Stephanie Kerscher, Finanzberater Manuel Böhm und der aktuellen Auszubildenden in Mengkofen Alexandra Huber, für das große Engagement.